Sinnanalytische Aufstellungen

Jeder Mensch ist mit anderen Menschen – unabhängig von Zeit und Raum – energetisch verbunden. Deutlich wird dies, wenn wir zum Beispiel mit Ende 30 Verletzungen spüren, die wir in der Kindheit erlebt haben oder wenn wir uns auch mit über 60 noch nicht aus Traditionen und Erwartungen der Familie lösen können. Wer bei einer Sinnanalytischen Aufstellung auf seine persönlichen Verbindungen schaut, erfährt die Zusammenhänge von Ursache und Wirkung in seinem eigenen Leben. Denn kein Symptom jetzt ist ohne Ursache in der Vergangenheit. Der Nutzen einer Sinnanalytische Aufstellung: Zusammenhänge werden gefühlt und erkannt, und ursächliche Blockaden werden nachhaltig gelöst. Die Ergebnisse sind verblüffend, heilsam und kraftvoll

Sinnanalytische Aufstellungen bieten eine Chance zur Veränderung, indem man sich selbst fühlt. Um dieses fühlende Erkennen zu erreichen wird das Leben von außen betrachtet, um zu sehen, was im Leben verdrängt wird und was Kraft kostet. So können beiseitegeschobene, auszehrende Probleme kraftvoll behoben werden.

Wir sind frei!

Das ist eine Qualität unseres Bewusstseins

Der individuelle Wahrheitsausschnitt!

Wir können die Komplexität der Energien und Vernetzung der gesamten Schöpfung mit der uns zur Zeit möglichen Verstandesleistung nicht erfassen, da wir nur einen kleinen Teil unserer Gehirnkapazität nutzen können. Doch das mit allem verbundene energetische SEIN ist der Ursprung, die Verbindung, die Matrix und die Basis für alle Materielle Existenz – der „Quantenschaum“. Wir sind demnach mit unserem persönlichen Energiefeld oder unsere Aura immer unvermeidlich und unlösbar verbunden mit allem, was ist.

Jedes Ereignis in unserer jetzigen Erfahrungswelt ist das Resultat eins Gedankens oder einer Handlung aus der Vergangenheit.

Termine

Dezember

Keine Veranstaltungen

Januar

Keine Veranstaltungen

Februar

Keine Veranstaltungen

März

Keine Veranstaltungen

April

Keine Veranstaltungen